Warmbronn im Januar 2019

Verehrte Leserin, geehrter Leser,

Das Literaturhaus in Stuttgart begann im Sommer 2015 eine Reihe mit dem schönen Titel »Unter Sternen. Neue Poesie und ihre Wahlverwandtschaften«. Zwei Dichterinnen / Dichter treffen sich zur Lesung und zum Gespräch. Sie verbinden zeitgenössische poetische Texte mit Rezitationen alter Texte, auf die sie sich beziehen. Unsere Publikationen dazu reihen sich ein ab der 2. Veranstaltung (1916), das betraf Monika Rinck und Marion Poschmann. Im Juli 2017 sprachen und lasen Ilma Rakusa und Orsolya Kalász, im Sommer 2018 waren es Dagmara Kraus und Durs Grünbein. Veröffentlicht werden die bearbeiteten Lesetexte jeweils beider Autoren in einem Wendebuch – leider lässt sich die erste Veranstaltung von 2015 mit Nadja Küchenmeister und Raoul Schrott nicht mehr rekonstruieren.

Mit den Buchtiteln »Es gibt noch eine andere Welt« von Michael Krüger und »Irgendwas mit Büchern« von Erdmut Wizisla hat eine neue Reihe begonnen, in welcher Matthias Bormuth in seiner unnachahmlichen Art Autoren ins Gespräch zieht. Der dritte Band erscheint im Februar 2019 mit dem Titel »Die Straße ist nicht meine Welt« von Ulrich Keicher.

Abschließend mein Aufruf an Autoren und Nochnichtautoren: Alter und Gesundheit veranlassen mich zu der Bitte, mir keine Manuskripte zu senden, auch Anfragen in dieser Hinsicht zu beantworten fallen mir schwer – ich bitte um Verständnis und grüße herzlich –

Ihr Ulrich Keicher